Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

 

Dokumentinhalt

100 Jahre Volksbund: Feierstunde und Ausstellung im Landtag

10.12.2019 / „Gemeinsam für den Frieden“ – unter diesem Thema hat der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Landtag sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. Rund 400 Gäste kamen zur Feierstunde in den Plenarsaal.

Der Präsident des Landtags, André Kuper, sprach bei der Feierstunde gemeinsam mit Ministerpräsident Armin Laschet und Thomas Kutschaty, Vorsitzender des Landesverbandes NRW des Volksbunds. Mit Vizepräsidentin Carina Gödecke und Vizepräsident Oliver Keymis begrüßte Präsident Kuper die Gäste, darunter Vertreterinnen und Vertreter des Volksbunds und des Konsularischen Korps sowie aus Justiz und Bundeswehr sowie zahlreiche Abgeordnete.

V_008.jpg
Die Arbeit des Volksbunds für den Frieden würdigten Parlamentspräsident André Kuper,...

Er würdigte die Friedensarbeit des Volksbunds: „Der Friede kennt keine Garantie – er muss immer wieder neu errungen und erwirkt werden. Das braucht Engagement und das braucht auch Mut.“ Vielen Menschen habe der Volksbund die Trauer durch die Schaffung würdiger Ruhestätten überhaupt erst möglich gemacht. „Ich denke zum Beispiel an Besuche in Ysselsteyn in der Nachbarprovinz Limburg mit seinen unendlichen Gräberfeldern, mit Namen von abgebrochenem, zerstörten Leben. Mehr als 31.000 Kriegstote haben hier ihre letzte Ruhestätte – Deutsche, aber auch Niederländer, Polen und Russen. Der Volksbund bewahrt und erhält Ysselsteyn seit 1976.“

V_035.jpg
...Ministerpräsident Armin Laschet...

Während der Feierstunde berichteten Mitglieder des Volksbunds aus ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. Der Volksbund ist ein wichtiger Akteur deutscher und europäischer Erinnerungskultur. Er verbindet in seiner Arbeit die Erinnerung an die Toten der Weltkriege mit einer auf die Zukunft ausgerichteten Friedensarbeit.

V_066.jpg
...und Thomas Kutschaty, Vorsitzender des Volkbunds Landesverband NRW.

V_076.JPG

Nach der Feierstunde wurde die Ausstellung „Darum Europa! - Europa, der Krieg und ich“ des Volksbunds in der Wandelhalle des Landtags eröffnet. Sie ist vom 9. bis 20. Dezember 2019 zu sehen und kann täglich besucht werden nach Anmeldung unter veranstaltungen@landtag.nrw.de oder 0211 884-2129 bzw. -2330. Außerdem können Interessierte sie am offenen Besucherwochenende (14./15. Dezember 2019) jeweils von 11 bis 17 Uhr ohne Anmeldung besichtigen.

V_083.jpg
Die Ausstellung in der Wandelhalle des Landtags.

Fotos: Wilfried Meyer

 

Termine
<< >>
Januar   2020
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
1     1 2 3 4 5
2 6 7 8 9 10 11 12
3 13 14 15 16 17 18 19
aktuelle Kalenderwoche4 20 21 Heute: 22 23 24 25 26
5 27 28 29 30 31
Plenartermine 2020 »
Metanavigation
Fenster schliessen