Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

Beethoven-Jahr strahlt im Landtag Nordrhein-Westfalen

18.08.2020 / Wer in den kommenden Wochen das Landesparlament betritt, kommt an Ludwig van Beethoven nicht vorbei: Zwei Meter hoch und fast zehn Meter lang steht der Schriftzug „BTHVN2020“ in der Bürgerhalle des Landtags.

Das Kürzel geht auf Beethoven selbst zurück, der einige seiner Partituren ohne Vokale signierte. Die Buchstaben sind auch von der Rheinuferpromenade aus zu sehen. Der 250. Geburtstag des Bonner Komponisten wird in diesem und im kommenden Jahr weltweit gefeiert. Die Feiern zum Beethoven-Jahr wurden wegen der Corona-Pandemie bis einschließlich September 2021 verlängert.

2020_08_18_BTHVN_518Px_004.JPG (Eröffnung der BTHVN2020-Buchstaben-Installation)
Malte Boecker, Geschäftsführer der Beethoven Jubiläums gGmbH, André Kuper, Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen, Annette Storsberg, Staatssekretärin im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und Ralf Birkner, Geschäftsführer der Beethoven Jubiläums gGmbH (v.l.n.r.), vor der BTHVN-Buchstaben-Installation in der Bürgerhalle des Parlaments.

„Die Beethoven-Installation im Zentrum der Demokratie in Nordrhein-Westfalen zeigt, wie präsent Ludwig van Beethoven in unserem Land ist. Wer in den kommenden Wochen den Landtag betritt oder daran vorbeigeht, kommt an dem Jubiläum zu Ehren Beethovens nicht vorbei“, sagte Parlamentspräsident André Kuper.

Die Installation ist noch bis zum 11. September 2020 in der Bürgerhalle ausgestellt. Aufgrund der bestehenden Hygienemaßnahmen des Landtags ist sie jedoch nur von außen zu einzusehen, am besten von der Rheinuferpromenade.

2020_08_18_BTHVN_518Px_001.JPG (Eröffnung der BTHVN2020-Buchstaben-Installation)
Fotos: Ingo Lammert

Termine
<< >>
September   2020
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
36   1 2 3 4 5 6
37 7 8 9 10 11 12 13
aktuelle Kalenderwoche38 14 15 16 17 18 19 20
39 21 22 23 24 25 26 27
40 28 29 30
Plenartermine 2020/21 »
Metanavigation
Fenster schliessen