Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

Untersuchungsausschuss „Kindesmissbrauch“ führt die Zeugenvernehmung fort

10.09.2020 / Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss IV („Kindesmissbrauch“) wird in der Sitzung am Dienstag, 15. September 2020, erneut Zeugen zu den Missbrauchsfällen in Lügde vernehmen.

Martin Börschel MdL, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses IV, teilt hierzu mit:

„In der Sitzung am Dienstag, 15. September 2020, wird die Zeugenvernehmung fortgesetzt. Bei den zu vernehmenden Zeugen handelt es sich jeweils um Polizeibeamte der Kreispolizeibehörde Lippe. Vernommen wird zum einen ein Beamter, der die Arbeit der damals eingerichteten Ermittlungskommission ‚Camping‘ insbesondere im Hinblick auf Fragen der IT unterstützt haben soll. Zum anderen wird ein weiterer Polizeibeamter vernommen, der im Untersuchungszeitraum Leiter des Kommissariats 1 war. Dieser richtete die Ermittlungskommission ‚Camping‘ ein und begleitete deren Arbeit fortlaufend. Zudem änderte dieser mehrfach die Struktur der Ermittlungskommission.“

Der öffentliche Teil der Sitzung beginnt um 13.30 Uhr im Raum E3-D01. Die Tagesordnung finden Sie hier.  

Termine
<< >>
Dezember   2020
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
aktuelle Kalenderwoche49   1 2 3 Heute: 4 5 6
50 7 8 9 10 11 12 13
51 14 15 16 17 18 19 20
52 21 22 23 24 25 26 27
53 28 29 30 31
Plenartermine 2020/21 »
Metanavigation
Fenster schliessen