Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

Videozuschaltung zu Sitzungen der Ausschüsse für Medienvertreter

04.11.2020 / Der Parlamentarische Krisenstab Pandemie des Landtags hat beschlossen, dass Vertreterinnen und Vertreter der Medien per Video- oder Audiozuschaltung an öffentlichen Sitzungen der Ausschüsse und Unterausschüsse des Landtags teilnehmen können.

Grund sind die dynamische Entwicklung der Corona-Pandemie und das Ziel, Kontakte weitgehend zu reduzieren. Es findet ausschließlich eine Übertragung in Echtzeit statt. Eine nachträgliche Nutzung ist ausgeschlossen. Die Regelung tritt ab sofort in Kraft und ist befristet bis 20. Januar 2021.

Die Möglichkeit, sich in die Videozuschaltung einzuwählen, gilt nur für öffentliche Sitzungen im Plenarsaal und in den Räumen E3-A02, E3-D01 und E1-D05. Ausgenommen sind Parlamentarische Untersuchungsausschüsse. Für Anhörungen von Sachverständigen gilt die bisherige Regelung weiter, dass die Sitzungen im Livestream übertragen werden, wenn dies der jeweilige Ausschuss einstimmig beschließt. 

Mitgliedern der Landespressekonferenz Nordrhein-Westfalen wird eine Übersicht der Einwahldaten zu Beginn jeder Sitzungswoche zugesandt. Weitere Vertreterinnen und Vertreter von Medien erhalten die Einwahldaten nach Vorlage einer Kopie des Presseausweises per E-Mail bei der Pressestelle des Landtags: email@landtag.nrw.de. In der Folge erhalten sie ebenfalls zu Beginn jeder Sitzungswoche die Einwahldaten zu den Videozuschaltungen von Ausschusssitzungen.

Bei Nachfragen können sich Journalistinnen und Journalisten gerne an die Pressestelle des Landtags wenden: 0211-884 2850.

Termine
<< >>
Dezember   2020
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
aktuelle Kalenderwoche49   1 2 3 Heute: 4 5 6
50 7 8 9 10 11 12 13
51 14 15 16 17 18 19 20
52 21 22 23 24 25 26 27
53 28 29 30 31
Plenartermine 2020/21 »
Metanavigation
Fenster schliessen