Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

Natur und Heimat: Kunstwerk von Zipora Rafaelov im Landtag

10.11.2020 / „Shabbat Becher“ heißt das Kunstwerk der Künstlerin Zipora Rafaelov, das sie heute dem Präsidenten des Landtags, André Kuper, überreicht hat.

Das Werk spiegelt die Faszination der Künstlerin für Pflanzen wider, die sie in Bezug setzt zu ihren persönlichen Erlebnissen und ihrer Heimat. Der Cut-out aus Pergament ist zwischen zwei Plexiglasscheiben montiert. Der Schatten, den das Kunstwerk auf die Rückwand wirft, verleiht dem Kunstwerk eine dreidimensionale Tiefe: Je nach Standpunkt der betrachtenden Person und tageszeitlichem Lichteinfall verändert sich auch die Wirkung des Kunstwerks.

Kunst-Übergabe_02.jpg
Landtagspräsident André Kuper nahm das Werk der jüdischen Künstlerin Zipora Rafaelov in Empfang. 

Landtagspräsident André Kuper sagte über das neue Kunstwerk: „Bereits im April vergangenen Jahres bei den jüdischen Kulturtagen und in Verbindung mit der Nacht der Museen stellte Zipora Rafaelov im Landtag aus. Schön, dass nun ein Kunstwerk dauerhaft einen Platz hier im Parlament erhält.“ 

Zipora Rafaelov, 1954 in Beer-Sheva, Israel geboren, studierte am Institut für schöne Künste in Bat-Yam, Israel, sowie an der Kunstakademie in Düsseldorf. 2014 erhielt die Künstlerin den „Rheinischen Kunstpreis“. Heute lebt und arbeitet Zipora Rafaelov in der Landeshauptstadt und Tel Aviv. 

Kunst-Übergabe_01.jpg
Zipora Rafaelov mit ihrem Kunstwerk "Shabbat Becher", ein Cut-out aus Pergament.

Foto: bs
 
Termine
<< >>
Dezember   2020
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
aktuelle Kalenderwoche49   1 2 3 Heute: 4 5 6
50 7 8 9 10 11 12 13
51 14 15 16 17 18 19 20
52 21 22 23 24 25 26 27
53 28 29 30 31
Plenartermine 2020/21 »
Metanavigation
Fenster schliessen