Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Zur Internetansicht

Dokumentinhalt

Neues Werk der Künstlerin Alicia Viebrock im Landtag

01.12.2020 / „Corona“ heißt das Gemälde der Künstlerin Alicia Viebrock, das sie heute dem Präsidenten des Landtags, André Kuper, übergeben hat.

„Eine Sprache für Dinge, die nicht in Worten erfassbar sind“, so beschreibt Alicia Viebrock ihre Arbeit. Durch die Verwendung von farbigen Tuschen entstehen Bilder mit einem sehr spontan wirkenden Farbauftrag – eine für die Künstlerin typische Ausdrucksform. Der Titel des Gemäldes beziehe sich nicht auf die aktuelle Corona-Pandemie, wie die Künstlerin betont, sondern gehe auf das spanische Wort für Krone zurück.

011220_Übergabe-Kubnst_03.jpg
"Corona", spanisch für Krone, heißt das Werk der Künstlerin Alicia Viebrock, das sie zusammen mit Galerist Heinz Holtmann (r.) dem Präsidenten des Landtags, André Kuper, übergab. 

Der Präsident des Landtags, André Kuper, sagte über das neue Gemälde: „Wir unterstützen gerne Künstlerinnen und Künstler in Nordrhein-Westfalen gerade während der Corona-Krise. Und wir möchten ein Zeichen setzen, dass die Gesellschaft Kunst und Kunstschaffende braucht. Ich freue mich, dass wieder ein Werk einer Künstlerin aus Nordrhein-Westfalen beschafft werden konnte.“

Alicia Viebrock ist 1986 in Münschen geboren. Ihr Studium der freien Malerei schloss sie 2017 an der Kunstakademie Düsseldorf ab. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Köln.

Fotos: bs
Termine
<< >>
Januar   2021
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
53         1 2 3
1 4 5 6 7 8 9 10
2 11 12 13 14 15 16 17
aktuelle Kalenderwoche3 18 19 Heute: 20 21 22 23 24
4 25 26 27 28 29 30 31
Plenartermine 2021 »
Metanavigation
Fenster schliessen