Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

Untersuchungsausschuss „Kindesmissbrauch“ führt die Zeugenvernehmung fort

21.01.2021 / Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss IV („Kindesmissbrauch“) setzt in seiner 36. Sitzung am Freitag, 22. Januar 2021, die Zeugenvernehmung zu den Missbrauchsfällen in Lügde fort.

Martin Börschel MdL, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses IV, erklärt hierzu:

„In der Sitzung am Freitag, 22. Januar 2021, werden zwei Zeuginnen vernommen. Bei den geladenen Zeuginnen handelt es sich um eine Mitarbeiterin des Kreises Lippe, die von einer Mitarbeiterin des Jobcenters Lippe über eine mögliche Kindeswohlgefährdung informiert worden sein soll.

Außerdem wird die Ärztin, die den Einschulungstest des Pflegekindes durchgeführt haben soll, vernommen.“ 

Der öffentliche Teil der Sitzung beginnt um 10 Uhr im Raum E3-A02. Die Tagesordnung finden Sie hier
 

Termine
<< >>
März   2021
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 1 2 3 4 5 6 7
aktuelle Kalenderwoche10 Heute: 8 9 10 11 12 13 14
11 15 16 17 18 19 20 21
12 22 23 24 25 26 27 28
13 29 30 31
Plenartermine 2021 »
Metanavigation
Fenster schliessen